Das zweitägige Seminar (mit An- bzw. Abreisetag viertägig) geht auf die Bedürfnisse und Erfahrungen von NGO-Vertreter*innen im Bereich der Antirassismusarbeit aus Deutschland und anderen EU-Ländern ein und bezieht die relevanten EU-Maßnahmen gezielt mit ein. Es bietet eine Plattform für den vertieften Erfahrungsaustausch, die Diskussion weiterführender Handlungsstrategien und die Entwicklung von Partnerschaften für unterschiedliche Zielgruppen. Die gezielte Vernetzung und Zusammenarbeit der Teilnehmer auf EU-Ebene schafft Synergien und legt den Grundstein für zukünftige gemeinsame Projekte und Initiativen.

Zielgruppe sind: NGO-VertreterInnen aus Deutschland, Kroatien, Österreich und anderen EU-Ländern, die im Bereich der Antirassismusarbeit aktiv sind. Teilnahmeinteressierte bewerben sich mit einer konkreten Projektidee, von denen drei im Projekt zu einer Antragsskizze entwickelt werden sollen.


Zielsetzungen:

  • Vertiefung des Verständnisses von Antisemitismus und Rassismus in einem europäischen Kontext
  • Erfahrungsaustausch und Vernetzung zwischen erfahrenen NGO-Vertretern aus verschiedenen Ländern
  • Reflexion der langjährigen Arbeit und der zukünftigen Herausforderungen im Bereich der Antirassismusarbeit auf EU-Ebene
  • Diskussion und Weiterentwicklung von fortschrittlichen Handlungsstrategien und Best Practices; Entwicklung eines pädagogischen Konzepts zur Umsetzung einer Projektidee
Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt. Die Teilnahme ist kostenlos, einschließlich Unterkunft, Verpflegung wie im Programmentwurf angegeben und Programmkosten. Bis zu sechs Teilnehmende aus EU-Ländern im Ausland können eine Erstattung ihrer Reisekosten von bis zu 275 Euro erhalten.
Sind Sie an einer Teilnahme an unserem Workshop interessiert? Dann melden Sie sich bitte bei Renate Krekeler-Koch (rk@eab-berlin.eu) mit Ihrer Projektidee und einer kurzen Beschreibung der NGO, die Sie vertreten. Anmeldeschluss ist der 22. Juli 2024.

Details

Datum

26.08.2024 09:00 Uhr - 27.08.2024 18:00 Uhr

Adresse

Europäische Akademie Berlin

Bismarckallee 46/48

14193 Berlin

Projekt

Europe against racism 2024

Rassistische Strukturen und Alltagsrassismus sind in europäischen Städten und Institutionen Realität und werden unterschiedlich thematisiert und bekämpft.

Mehr erfahren

Anmeldung Abgeschlossen

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Anmeldung Europe against Racism: Anleitung zu einem besseren Verständnis

Name
Weitere Teilnehmer
Teilnehmer hinzufügen
Addresse
Anmerkungen

* Pflichtfeld

Absenden
Partner