Europa hat gewählt

Ergebnisse, Analysen, Schlussfolgerungen

Podiumsdiskussion

WANN und WO

28.05.2019
18:00 – 20:00 Uhr

Le Manège, Potsdam

Vom 23. bis 26. Mai findet in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union die neunte Direktwahl zum Europäischen Parlament statt. In Deutschland werden 96 von insge-samt 751 Abgeordneten gewählt. Letzte Wahlprognosen deuten darauf hin, dass die bisher dominierenden Fraktionen der Europäischen Volkspartei (Christdemokraten) und der Sozialisten und Sozialdemokraten erheblich an Stimmen verlieren werden. Das Parlament wird wahrscheinlich noch vielfältiger zusammengesetzt sein.

Gemeinsam mit dem Parteien- und Wahlforscher Prof. Dr. Oskar Niedermayer und den interessierten Mitbürger*innen sollen die Ergebnisse der Europawahl am Dienstag, den 28. Mai ausgewertet  und danach gefragt werden, welche Schlussfolgerungen aus der Wahl für die weitere Entwicklung der Europäischen Union zu ziehen sind.

Anmeldung erbeten an kas-brandenburg@kas.de

Dr. Andrea Despot

Direktorin der Europäischen Akademie Berlin

Stephan Raabe

Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung für Brandenburg

Programm

Ansprechpartnerin

Ilona Rathert

Senior Project Manager

Veranstaltungsort

Le Manège, Potsdam

Am Neuen Markt 9A
14467 Potsdam
Deutschland