Termine



Vergangene Termine:

28.-31. August 2022: Studytrip nach Brüssel

Für alle Lehrkräfte und Kursteilnehmer:innen, die das Projekt kontinuierlich mitgestaltet und -getragen haben, sowie für weitere interessierte Lehrkräfte und Multiplikator:innen stand von Sonntag, 28. August bis Mittwoch, 31. August 2022 ein gemeinsamer Studytrip ins Herzen Europas - nach Brüssel auf dem Programm: Zur Vertiefung der neu gewonnenen Kenntnisse. Und zur Vertiefung der neu geknüpften Netzwerke mit ebenfalls europabegeisterten Kolleg:innen.


Die AR-Ausstellungen in den VHSn sind begehbar

Die letzten Schritte wurden vollbracht und die AR-Ausstellungen an unterschiedlichen VHSn in Nordrhein-Westfalen finalisiert. Ab der zweiten Junihälfte 2022 sind sie jeweils vor Ort zu besichtigen. Wir wünschen viel Vergnügen bei dem Besuch!


Online-Jour fixe am 22. Juni 2022 von 17:00-18:00 Uhr

Infos zu Study-Trip nach Brüssel und Erfahrungsaustausch AR-Ausstellung

Interessierte Lehrkräfte sind herzlich zu unserem Jour fixe am Mittwoch, 22. Juni 2022 um 17:00 Uhr via Zoom eingeladen, den aktuellen Planungsstand des Study-Trips mitzuverfolgen, Ideen in den Raum zu werfen, sich zu informieren und sich ggf. für die gemeinsame Studienreise anzumelden. Der Study-Trip ist kostenfrei und ist mit kompetenzorientierten Zielen verbunden. Das Programm wird zeitnah veröffentlicht.

Auch steht Zeit zur Verfügung, sich gemeinsam über die Erfahrungen hinsichtlich der AR-Ausstellungen auszutauschen und die bereits geknüpften Kontakte wieder aufzufrischen. Wir freuen uns auf Sie!

Jour fixe 22 Juni

AR-Workshops in den Volkshochschulen Bochum, Essen und Aachen im Zeitraum vom 11.-25.Mai 2022

Europa erleben mit Augmented Reality

Wie sieht es aus, wenn Realität und Virtualität aufeinander treffen? Das haben wir den Teilnehmer:innen des AR-Workshops in Bochumg mit unserem ersten Prototyp einer Augmented-Reality-Ausstellung gezeigt, um es dann selbst vor Ort umzusetzen. Im Frühjahr 2022 erarbeiteten die Kursteilnehmenden der Schulabschlussklasse eine Reihe europabezogener Exponate mit der digitalen Europabox. Gemeinsam haben wir sie AR-tauglich gemacht.


Online-Jour fixe am 27. April 2022 von 16:30-18:30 Uhr

Erfahrungswerte in Bezug auf die Europabox und Austausch über den Krieg in der Ukraine

Der Krieg in der Ukraine hält an und erfordert auch im Bildungsbereich einen intensiven Austausch und Diskussionsgrundlage. Gemeinsam mit Expert:innen haben die Teilnehmer:innen darüber diskutiert, wie der Krieg in der Ukraine im Unterricht thematisiert werden kann.

Darüber hinaus wurden Erfahrungswerte in Bezug auf die Europabox ausgetauscht und alle Fragen zur Augmented-Reality-Ausstellung beantwortet.


Online-Jour fixe am 03. März 2022 von 16:30-17:30 Uhr

Präsentation der Europabox

Mit den VHS-Lehrkräften wurde testweise durch die Europabox navigiert. Gemeinsam widmeten sich die Teilnehmer:innen den technischen Fragen zur Nutzung mit Smartphone, Tablet oder PC.

Die Europabox ist ein umfassendes Online-Tool, um europapolitische Themen aus der Perspektive junger Menschen zu vermitteln. Neben kurzen Texten, Videos, Podcasts und Schaubildern, bietet jeder Themenkomplex auch Reflexionsfragen und einen eigenen Aufgabenbereich. 


Frühjahr 2022: Workshop - die AR-Ausstellung wird kuratiert

Bis zum Ende des Frühjahrs 2022 haben alle VHS-Klassen mithilfe der Europabox jede Menge "Ausstellungsstücke"  erstellt. Der finale Workshop des Projekts dreht sich ganz und gar um die Augmented-Reality-Ausstellung(en), die sich mit diesen "Ausstellungsstücke" im virtuellen Raum zaubern lassen. Zaubern Sie mit!


Frühjahr 2022: Arbeiten mit der Europabox - die "Ausstellungsstücke" entstehen

Im Winter und Frühjahr 2022 wird in den Volkshochschulen Nordrhein-Westfalens fleißig mit der Europabox gearbeitet. Die Kursteilnehmer:innen erstellen - je nach Zeitkontingent - Texte, Collagen, Grafiken, Plakate, Film- und Audiomaterial zu ihrem liebsten Europathema. Für jedes Talent und jeden Geschmack ist etwas dabei. Wir begleiten den Schaffensprozess und unterstützen Kursteilnehmer:innen und Lehrkräfte online und vor Ort!


Online-Jour fixe am 15. Dezember 2021 von 17:00-18:00 Uhr

Virtuell durch Europa

Nach der ausgiebigen Schaffensphase der vergangenen Wochen gab es in einer Sneak Preview die ersten Einblicke in die digitale Europabox. Folgenden Fragen haben wir uns gemeinsam mit den Projektteilnehmer:innen gewidmet:

  • Was ist drin in der Box?
  • Wie ist sie zu bedienen?
  • Wie lässt sie sich in den Unterricht integrieren?

Online-Jour fixe am 30. September 2021 von 16:00-17:30 Uhr

Dieses Mal mit dem spannenden thematischen Schwerpunkt: Desinformationen im Internet.

Als Referent dabei war Stanley Vitte. Als Fachjournalist und Medientrainer beschäftigt er sich mit dem Themenkomplex schon lange und in unterschiedlichen Kontexten. Auch mit der Frage nach dem Umgang mit Desinformationen im Bildungsbereich. Der Jour fixe diente zudem weiterhin als Raum für Austausch und Fragen zum Projekt.

Schön, dass Sie dabei waren!


 Am 2. September 2021 zu Gast in der VHS Dortmund

Die Volkshochschule Dortmund und Nora Weber

Anfang September war Unboxing Europe zu Gast in der Volkshochschule Dortmund. Nach den vielen Online-Terminen im Sommer eine erfrischende Abwechslung! Gemeinsam mit den Kursteilnehmer:innen haben wir über ihre Wahrnehmung von Europa gesprochen und so wichtige Impulse für die Erstellung der digitalen Europabox bekommen. Jetzt geht es in die Entwicklungsphase!


Neues Projektmanagement

Portrait von Nora Weber

Unboxing Europe verabschiedet sich von Nele Schulz und begrüßt Nora Weber als neue Projektmanagerin.

Als Ihre Ansprechpartnerin wird sie fortan per E-Mail unter nw@eab-berlin.eu oder telefonisch unter
+49 151 420 69 394 für Sie erreichbar sein. Herzlich Willkommen!


Online-Jour fixe am 26. August 2021 von 15:00-16:30 Uhr

Ähnlich wie im Juni haben wir uns wieder gemeinsam mit den Projektteilnehmer:innen ausgetauscht und uns gegenseitig auf den neusten Stand gebracht!

Weitere Informationen zu unseren nächsten Terminen finden Sie unter

https://www.eab-berlin.eu/de/aktivitaeten


Online-Jour fixe am 23. Juni 2021

Gemeinsam mit den Lehrkräften der beteiligten VHSen fand online eine kurze Update-Runde zur Planung unserer digitalen Toolbox statt.

Die Idee: Stationen, wie z.B. das Einkaufszentrum, den Stadtpark, Denkmäler...undundund, in der Stadt bestimmen und mit EU-Themen verknüpfen.

Stationen in der Stadt

So können beispielsweise die Orte, die Kursteilnehmer:innen in ihrer Freizeit besuchen, zu lokalen Lernorten über Europa werden:

  • Der Bahnhof wird zum Informationszentrum zum Thema Reisen, Flucht und Asyl
  • Die Einkaufsstraße informiert über den Europäischen Binnenmarkt
  • Europäische Geschichte und die Entstehung der EU werden anhand städtischer Denkmäler veranschaulicht..

Der Austausch brachte vielfältige, kreative Anregungen, die beim Befüllen der digitalen Toolbox in den kommenden Wochen Anwendung finden.

Welche Stationen genau dann in der Box zu finden sein werden und wie sie funktioniert erfahren Sie im 2. Workshop zu Unboxing Europe am 24.09.2021 in der Volkshochschule Essen!


Co-Creation Workshop am 07. Mai 2021

Am 7. Mai laden wir alle teilnehmenden VHS-Lehrkräfte  zu einem ersten Workshop ein – ob digital, hybrid oder analog (in Essen) muss sich zeigen. Gemeinsam wollen wir Themen und Formate der AR-Ausstellung und der Digitalen Box festlegen:

  • Welche Europa-Themen sind für unsere Schüler*innen von Interesse? Welche Hintergrund-Infos soll die Box enthalten?
  • Wollen wir Videos, Audios – oder Kahoots? Welche Art lizenzfreier Bilder benötigen wir? Welche Programme und Apps kommen in die Box?