Der Wahlbeobachter

Podcast
Wahlen

Im Superwahljahr 2021 werfen die Bundestagswahl sowie fünf Landtagswahlen das ganze Jahr hindurch Schlaglichter darauf, wie unterschiedlich die Erwartungen der Menschen an Politik sind. Wir nehmen das Superwahljahr zum Anlass für unseren nächsten Podcast: Der Wahlbeobachter

Im föderalen System der Bundesrepublik haben Bundes- und Landespolitik ihre eigenen Kompetenzen und gehen nicht selten eigene Wege.  Die Wichtigkeit europäischer Politik wird nicht erst seit der Pandemie immer deutlicher. Die Bürgerinnen und Bürger wollen Antworten auf die vielfachen Krisen und Herausforderungen. Gleichzeitig braucht die Demokratie eine aktive Beteiligung aller Menschen in dieser Gesellschaft. Welche Schwerpunkte werden gesetzt und welche Programme entwickelt?

Mit sechs Episoden besprechen wir in den kommenden Monaten die wichtigsten Wahlen in unterschiedlichen Bundesländern. Im Gespräch mit unseren Gästen, die jeweils einen anderen professionellen Background mitbringen, diskutieren wir den Wahlkampf und seine Themen aus unterschiedlichen Perspektiven. Besonders im Fokus steht dabei Europa. Welchen Einfluss hat die Brüsseler Politik auf die Wahlen in Deutschland? Ist genug Europa in den Programmen der Parteien? Oder braucht es Europa nicht, um Wahlen zu gewinnen

Folge 4

 

In der viertenFolge haben wir mit Anna Dahlke, AStA-Vorsitzende der Hoschule Wismar, gesprochen.

Moderiert wurde die Folge von Renate Krekeler-Koch, Referentin für politische Bildung an der Europäischen Akademie Berlin.

Hier geht's zu Folge 4:

Folge 3

 

In der dritten Folge haben wir mit Sabine Böttcher, vom Kompetenzzentrum Soziale Innovation - Sachsen-Anhalt gesprochen.

Moderiert wurde die Folge von Renate Krekeler-Koch, Referentin für politische Bildung an der Europäischen Akademie Berlin.

Hier können Sie die Folge 3 anhören:

Sie finden Sie auch auf Spotify: Folge 3

 

Folge 2

 

In der zweiten Folge haben wir mit Julius Bertram, Social Entrepreneur, CEO von Librileo und Gründer von Goodcast, über sein vielschichtiges Engagement und über die Zukunft von Social Entrepreneurship in Deutschland gesprochen. Außerdem haben wir darüber diskutiert, wieviel Bedeutung die europapolitischen Ziele der Parteien eigentlich bei der Bundestagswahl haben.

Moderiert wurde die Folge von Renate Krekeler-Koch, Referentin für politische Bildung an der Europäischen Akademie Berlin.

Hier können Sie die Folge 2 anhören:

Sie finden Sie auch auf Spotify Folge 2 #

Folge 1

 

In der ersten Folge haben wir mit der Politikerin und Juristin Brigitte Russ-Scherer über ihr vielfältiges Europäisches Engagement gesprochen. Als ehemalige Oberbürgermeisterin von Tübingen hat sie uns darüber hinaus fundierte Einblicke zum Thema Wahlkampf und die letzte Landtagswahl in Baden-Württemberg gegeben.

Moderiert wurde die Folge von Renate Krekeler-Koch, Referentin für politische Bildung an der Europäischen Akademie Berlin.

Hier können Sie die Folge 1 anhören: 

Sie finden Sie auch auf Spotify:  Folge 1

Das Projekt wird durchgeführt mit freundlicher Unterstützung durch die Bundeszentrale für politische Bildung.

Contact
Programme Director