Newsroom Europa

Jugendmedienprojekt zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft
Training
Per Einladung nach Bewerbung
-
newsroom Europa Blank

Im Juli 2020 übernimmt Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft – und damit ziemlich viel Verantwortung für Europa: EU-Haushalt, EU-New Green Deal, EU-Digitalisierung – sicher schon mal gehört. Aber was heißt das alles eigentlich genau? Wie arbeitet die EU zu diesen Themen? Und welche Rolle spielt die Präsidentschaft dabei?

Wenn Ihr zwischen 18 und 24 Jahre alt und echt medienaffin seid, dann macht mit bei unserem tri-nationalen Newsroom Europa. Für ein halbes Jahr werdet Ihr dabei selbst zu EU-Berichterstatter*innen und bekommt die Chance, hinter die Kulissen politischer Entscheidungen zu blicken und euch journalistisch zu verwirklichen.

Wegen der Corona-Krise läuft das ganze Projekt digital. Um Euch fit für den Newsroom zu machen, laden wir gemeinsam mit unseren Partnern aus Portugal und Slowenien sowie der Jugendpresse Deutschland e.V. und Erasmus+ Virtual Exchange  vom 21. – 27. Juni 2020 zu einer virtuellen Trainingswoche in englischer Sprache ein. Dabei erwarten Euch

  •  Webinare zum journalistischen Handwerk, zu europäischen Themen und zu einer transnationalen  Kommunikationsstrategie;
  • virtuelle Besuche in Bundesministerien sowie digitale Gespräche mit Menschen, die Politik (mit-) gestalten;
  • virtuelle Pressekonferenzen und Veranstaltungen sowie tägliche Redaktionssitzungen im Peer-to-Peer Format

Lust? Dann bewerbt Euch bis zum 06. Juni 2020  um einen von acht (deutschen) Plätzen – mit einem kurzen  Motivationsschreiben an Renate Krekeler-Koch.

Die Veranstaltung wird mit Unterstützung des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Bundesregierung, des Auswärtigen Amts und der Bundeszentrale für politische Bildung durchgeführt.

Unsere Arbeitssprache ist Englisch.

Projekte
Kontakt