Made for Europe 2021

Collage Titelfoto MfE 2021

Auch 2021, dem Jahr nach der deutschen EU-Ratspräsidentschaft, wird sich Deutschland für wichtige Themen in Europa einsetzen. Die gemeinsame Agenda der Trio-Ratspräsidentschaft von Deutschland, Portugal und Slowenien wird langfristige Ziele wie zum Beispiel die Gestaltung eines sozialen Europas oder den grünen und digitalen Wiederaufbau Europas in und nach der Krise weiterverfolgen.

Die Aktions- und Dialogsreihe Made for Europe 1.2 knüpft an die Vorgängerreihe Made for Europe an und rückt die aktuellen Themen der deutschen Europapolitik in einer Vielzahl von Formaten  in den Fokus: Bei insgesamt vier politisch-kulinarischen Kosh-Shows werden politische Akteur:innen zuerst zum Kochen und dann ins Gespräch gebracht. Testen Sie Ihr Wissen bei unseren Quizzes, schauen Sie bei unserem Poetry-Slam Abend „Europas Zukunft“ vorbei und lassen Sie sich von unseren Poetry-Slammer:innen inspirieren. Oder kommen Sie zur Abschlussveranstaltung und Vernissage EU ART mit Live Performances unterschiedlicher Künste.

Die Ergebnisse der Vorgängerreihe Made for Europe sehen Sie hier.

Die Aktionsreihe findet mit freundlicher Unterstützung durch das Auswärtige Amt statt.

Kontakt
Studienleitung