Made for Europe

Foto Projektseite MfE

Reine Prestigesache. So denken nicht wenige, wenn es um die EU-Ratspräsidentschaft geht. Doch der Platz im Chefsessel ist keineswegs nur eine Frage des nationalen Images. Wenn Deutschland am 1. Juli die Ratspräsidentschaft übernimmt, bedeutet das auch jede Menge Verantwortung: Corona, Brexit, China, Klimaschutz, Haushalt – die Liste der Probleme, die Deutschland einer Lösung zuführen soll, ist lang. Und jedes einzelne Thema ist es wert, ausgiebig diskutiert zu werden. Genau hierzu laden wir Sie herzlich ein.

Unsere Aktionsreihe Made for Europe liefert nicht nur einen Überblick darüber, welche Fragen die Agenda der deutschen Ratspräsidentschaft prägen, und welche Positionen sich dabei gegenüberstehen. Wir wollen auch darüber diskutieren, welche Erwartungen und Wünsche die Bürger*innen und die Zivilgesellschaft an Europa haben: Wofür soll die EU ihre Haushaltsmilliarden ausgeben? Welche Rolle soll Europa in der Welt spielen – und wie kommen wir dorthin? Wie können wir dafür sorgen, dass Demokratie und Rechtsstaatlichkeit auch in Europa nicht unter die Räder kommen?

Wir versprechen Ihnen:  Der eine oder die andere wird bei Made for Europe zum Kochen gebracht. Und vielleicht finden die heiß diskutierten Rezepte ja sogar Eingang in die europäische Küche.

Folgen Sie uns live bei der Online-Konferenz THE DAY AFTER TAKE OVER, bei den moderierten KOCH-ROADSHOW-Streams, beim POETRY SLAM und nutzen Sie unsere digitalen Produkte im TO-GO-FORMAT. Oder kommen Sie – ganz analog - zum Schluss-Symposium ABGEKOCHT.

Alle Ergebnisse unserer Aktionsreihe finden Sie hier.

Auch unser erstes Erklärvideo im Rahmen von Made for Europe ist nun online!

Die Aktionsreihe findet mit freundlicher Unterstützung durch das Auswärtige Amt statt.

Schlagworte

Kontakt
Studienleitung

Kommende Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen