Kooperationspartner

Die EAB ist in ein europaweites Netzwerk eingebunden:

Sie ist Mitglied des European Network for Education and Training e.V. (EUNET) und der Europäischen Bewegung Deutschland und Netzwerkpartner von EurActiv.

Gemeinsam mit den Kooperationspartnern gestaltet die EAB inhaltliche Arbeit, die in einer breiten Palette europäischer Themen ihren Ausdruck findet.

In enger Zusammenarbeit steht die Europäische Akademie mit:

  • Auswärtiges Amt
  • Bundeszentrale für politische Bildung
  • Europäische Kommission, Brüssel
  • European Citizen Action Service (ECAS)
  • Robert Bosch Stiftung
  • Senatskanzlei des Regierenden Bürgermeisters von Berlin
  • Stiftung Mercator

Die EAB hat im letzten Jahr mit rund 160 Partnern kooperiert u.a. mit:

  • Arbeitskreis europäische Integration (AEI)
  • B.A.T.I. – Initiative der europäischen Türken in Berlin e.V.
  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
    Bundesverband ehrenamtlicher Richterinnen und Richter
  • Bundeswehr
  • Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde (DGO)
  • Inforadio (rbb)
  • Junge Europäische Bewegung (JEB)
  • Korea-Verband Berlin
  • Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft der Freien Universität Berlin

Eine vollständige Liste finden Sie im Jahresbericht.