AGREE

Akademie für Gute Regierungsführung und Empowerment in Europa

Ziel der „Akademie für Gute Regierungsführung und Empowerment in Europa“ (AGREE) ist es, die Transformation in der Ukraine, der Republik Moldau sowie in Georgien durch einen Know-How-Transfer und praxisbezogenen Erfahrungsaustausch zu unterstützen.  Dabei richten wir uns an Angehörige der deutschen und ukrainischen Verwaltung.

Größte Zielgruppe der mehrwöchigen Seminare im Rahmen von AGREE sind ukrainische Verwaltungsmitarbeiter*innen. Themenschwerpunkte sind Gute Regierungsführung, Korruptionsbekämpfung, kommunale Selbstverwaltung, öffentliches Finanzmanagement sowie der Umgang mit EU-Förderung.

Die „Akademie für Gute Regierungsführung und Empowerment in Europa“ wurde vom Auswärtigen Amt initiiert. Die Programmkonzeption und –Umsetzung erfolgt durch die EAB in enger Zusammenarbeit mit den Partnern in den beteiligten Ländern. So gelingt es uns ein auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden abgestimmtes Programm zu gewährleisten.

Themenbezogene Informationen und Aktualitäten in Bezug auf „Gute Regierungsführung“ sind auch online auf der projekteigenen Webseite www.agree-europe.de in drei Sprachen (Ukrainisch, Englisch und Deutsch) nachzulesen.

Ansprechpartnerin

Claudia Rehrs

Claudia Fedur

Senior Project Manager

18. Dezember 2017 bis 22. Dezember 2017

AGREE 9 – Train the trainer

Workshop für Alumni der Projektreihe AGREE

Workshop, Projektreihe: AGREE

auf Einladung