Berlin verbindet Europa

Geocaching zu den europäischen Partnerstädten Berlins

Berlin ist dynamisch, multikulturell, mehrsprachig und im wahrsten Sinne international. Hier kreuzen sich die Wege von polnischen und spanischen Studierenden, französischen und ungarischen Jungunternehmer*innen mit den Wegen altansässiger Berliner*innen, die im italienischen Restaurant um die Ecke das Programm des türkischen Theaters studieren oder die neuste Lesung im Russischen Haus ausklingen lassen.

Berlin ist auch fest mit Europa verbunden. Ein breites Städtepartnerschaftsnetzwerk verbindet die Hauptstadt an der Spree mit anderen europäischen und weltweiten Metropolen und trägt den Kooperationsgedanken weit über die Grenzen der Europäischen Union hinaus.

Um die Vielfalt der europäischen Verbindungen Berlins erlebbar und zugänglicher zu machen, entwickelt die EAB gemeinsam mit engagierten Bürger*innen  eine Geocaching-Aktivität “Berlin verbindet Europa”. Diese virtuell zugängliche, aber zu Fuß und/oder mit dem ÖPNV ausgeführte Schnitzeljagd wird durch ganz Berlin führen. Entlang von zehn Stationen wird erfahrbar, wie Berlin mit den europäischen Metropolen vernetzt ist und welche Spuren die partnerschaftlichen Verbindungen hinterlassen haben.

“Berlin verbindet Europa” findet mit freundlicher Unterstützung durch den Regierenden Bürgermeister von Berlin statt.

Ansprechpartnerin

Claudia Rehrs

Claudia Fedur

Senior Project Manager

Als Projektleiterin ist Claudia Fedur seit September 2010 an der Europäischen Akademie Berlin zuständig für die Organisation von Seminaren, Lehrgängen und Konferenzen. Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die „Akademie für Gute Regierungsführung und Empowerment in Europa (AGREE)“.
mehr